Zur Person: Katharina Götz

Lebenslauf

  • geb. am 20.05.1987 in Hersbruck
  • 2006 Abitur am Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck
  • 2006-2012 Studium der Anglistik und Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und am University College Cork
  • 2012 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien; Abschlussarbeit zum Thema "Vom Ende der Welt in ihr Zentrum. Das Itinerarium Symonis Semeonis ab Hybernia ad Terram Sanctam - Eine Einordnung in die Pilgerliteratur seiner Zeit"
  • 2012-2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-ANR-Projekt "Epistola. Der Brief auf der Iberischen Halbinsel und im lateinischen Westen. Tradition und Wandel einer literarischen Gattung (4.-11. Jahrhundert)"
  • seit August 2012 Dissertationsprojekt "Das Bischofsbild im Spiegel der westgotischen Quellen (507-711)"
  • seit August 2015 Stipendium für besonders begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • seit September 2015 wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-ANR-Projekt Epistola
    Stipendium für besonders begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    Stipendium für besonders begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    DFG-ANR-Projekt „Epistola. Der Brief auf der Iberischen Halbinsel und im lateinischen Westen. Tradition und Wandel einer literarischen Gattung (4. bis 11. Jahrhundert)
    DFG-ANR-Projekt „Epistola. Der Brief auf der Iberischen Halbinsel und im lateinischen Westen. Tradition und Wandel einer literarischen Gattung (4. bis 11. Jahrhundert)

Forschung

  • Die Iberische Halbinsel zur Zeit des Westgotenreichs
  • Geschichte des Papsttums
  • Jerusalempilger im Spätmittelalter